Traditionelles Fotoshooting – auf Film

In der digitalen fotografischen Welt werden Fotoshootings von professionellen Fotografen, engagierten Amateuren und massenweise leider inzwischen auch von Hobbyknipsern angeboten …
Teilweise läßt gerade bei letzteren die Bildgestaltung und auch die Bearbeitung der Fotos erheblich zu wünschen übrig, aber dennoch erhält das Model dann viele Fotos, die mal eben durch ein paar Standardfilter gejagt wurden …

Wenn Sie eher ein langsames, oder wie man inzwischen sagt, entschleunigtes, traditionelles Fotoshooting wünschen, bei dem noch auf richtigen Film die Fotos belichtet werden, dann sind Sie gerne willkommen.

Je nach Kamera und Format des Films dauert schon das Anfertigen von einem Foto mitunter einige Zeit, wenn das Licht gemessen, Zeit und Blende eingestellt werden, ggf. auch die Entfernung/Schärfe von Hand eingestellt ist. Das Ergebnis ist auch nicht immer gleich sichtbar, da der Film ja noch entwickelt werden muß, dann eingescannt wird und je nach Wunsch schließt sich ggf. eine digitale Bearbeitung an. Natürlich sind auch dann Fotos auf Papier in Farbe und schwarz-weiß möglich.

Nicht nur entstehen hier mehr Kosten (Filmmaterial, Entwicklungskosten), auch der Zeitbedarf ist erheblich. Das Scannen eines Fotos dauert je nach Negativgröße mit Vorscan und Anpassungen bis zu 10 Minuten …

Hier einige Angebote:

    • Fotos mit “modernen” analogen Kleinbildkameras
    • aktuelles Filmmaterial von Ilford/Kodak/Agfa/Adox
    • 2 Filme mit je 36 Bildern nach Wahl
    • Papierabzüge von allen Fotos (ohne Bearbeitung) 9×13 oder 10×15
    • Bearbeitung/Optimierung von 4 ausgewählten Fotos digital

    180,– EUR